erik.langhof@schuelerrat-cwg.de/ Januar 8, 2019/ Allgemein, Schülerrat/ 0Kommentare

Zum neuen Kalenderjahr 2019 gehört auch ein kleiner Gruß von Seiten des Schulleiters und des Schülerrats. Am Montag wurden daher die Schüler aller Klassenstufen durch den Direktor Herrn Dr. Ebert mit warmen Worten in der Aula begrüßt. In seiner kurzen Rede am Anfang des Schuljahres ging es vor allem um die Erfolge des letzten Jahres, die durch die Hilfe zahlreicher Lehrer und Vertreter der Schülerschaft erreicht werden konnten. “Da möchte ich vor allem die Klimaschule hervorheben, die wir in hohem Niveau auch im vergangenen Kalenderjahr weiterführen konnten”, sagte der Physiklehrer in der historischen Aula des Gymnasiums. Auch die gute Partnerschaft mit Lubań wurde erneut gelobt. “Die Zusammenarbeit läuft immer besser, was sich auch deutlich in neuen privaten Freundschaften wiederspiegelt”, so Dr. Ebert. Hervorgehoben wurde zudem der Abschluss der Sanierungsarbeiten im Haus 2 des Gymnasiums, in dem nach den Winterferien dann auch regulär wieder in den gewohnten Fachräumen unterrichtet werden kann.

Jedoch gab es auch einige Hinweise in Richtung der Schülerschaft. Nicht zuletzt kosteten einige Beschmierungen und Sachbeschädigungen am Ende des letzten Jahres der Schulleitung einige Nerven, die allerdings mit den betroffenen Schülern geklärt werden konnten. Auch wurde nochmals auf die Mülltrennung hingewiesen und es wurde auf das Angebot des Schülercafés mit wiederverwendbaren Schüsseln für das Mittagessen, um den Plastikmüll zu reduzieren, aufmerksam gemacht. “Gemeinsam können wir das schaffen. Und in diesem Sinne viel Erfolg, Glück und vor allem Gesundheit für das Jahr 2019”, beendete der Schulleiter die kurze Neujahrsansprache.

Auch der Schülerrat wünscht den Schülern des Gymnasium alles Gute im neuen Kalenderjahr 2019. Die Stellvertretende Schülersprecherin Lisa Berndt:

“Auch im Jahr 2018 hat der Schülerrat unserer Schule wieder sein Bestes gegeben. Der Vorstand hat den deutsch-polnischen Kontakt verstärkt gesucht, gut umgesetzt und zusätzlich neue Freundschaften geschlossen. Außerdem fanden zahlreiche schöne Veranstaltung statt, unter anderem die Halloweenparty, der bereits 5. Schulübergreifende Tanzball und auch die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Aber auch an unserer Schule hat sich einiges verändert, zum Beispiel die Sanierung im Haus II, die bald beendet werden kann. Im Jahr 2019 werden wir genauso motiviert weitermachen – Ihr könnt Euch auf noch viele coole, erlebnisreiche Veranstaltungen freuen! Der gesamte Vorstand wünscht allen Schülerinnen und Schülern ein schönes neues Jahr 2019!”

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.